Das ist unser „kleiner“ Marvin 🙂

Marvin kam ursprünglich als Fundhund ins Tierheim und es lies sich kein Besitzer finden.
Er wurde nicht vermisst und einfach im Tierheim zurück gelassen.
Trotz anfänglicher Unsicherheit im Tierheim, zeigt sich Marvin mittlerweile sehr freundlich gegenüber Menschen, die er kennt. Er ist stubenrein und verträgt Auto fahren gut. Man muss ihn aber erst mal ins Auto bekommen 🙂 Ein paar Grundkommandos hat Marvin auch bereits kennengelernt. Woran nun gearbeitet wird ist sein Grundgehorsam und die Leinenführigkeit. Er ist auf Spaziergängen noch sehr stur und will am liebsten gar nicht zuhören. Aber das muss er jetzt nun mal lernen.

Ob und wie gut Marvin alleine bleiben kann, können wir aktuell noch nicht sagen.

Für Marvin suchen wir rasseerfahrene Leute, die auch körperlich dazu in der Lage sind einen 45kg Hund halten zu können. Ebenfalls sollte sein zukünftiges Zuhause ebenerdig gelegen sein. Leider wurde bei Marvin bereits eine HD festgestellt. Seine zukünftigen Besitzer müssen sich in diesem Zusammenhang auf physiotherapeutische Unterstützung einstellen und weiteren Maßnahmen um Marvin so gut wie möglich zu helfen.